Be grateful when you win and gracious when you lose.

 

 

Ein guter Hund stirbt nie - er bleibt immer gegenwärtig.

Bente wandert auch heute noch neben mir an kühlen Herbsttagen,
wenn wir bei der Jagd über die Felder streifen.
Ihr Kopf liegt noch immer auf meinem Knie,
wenn ich so viel Gutes von ihr in ihren  Nachkommen sehen darf...

(sehr, sehr frei nach Mary Carolyn Davies)
 
Standbild: Bente vom Walseder Bruch
 

Tailwagger's Stammhündin

Stammhündin Bente mit Ringeltaubegelbe Hündin
gew. 11. April 1991  † Frühjahr 1996
Bingo x Bess vom Hofesaat 
Züchterin: Jutta van Leeuwen, Westerwalsede, Zwinger "vom Walseder Bruch "
- Ahnentafel - Nachzuchtergebnisse

Bente war mein erster Labrador und zu ihrer Zeit einer der herausragenden Arbeitshunde im DRC. Außerdem zeigte sie sich in der Jagdpraxis absolut zuverlässig: Sie war ein Hund, der "mitdenken" konnte. Aufgrund eines tragischen Unfalls wurde sie nur knapp 5 Jahre alt.

Sie wird - insbesondere wegen ihres souveränen Wesens, ihres Charmes und ihrer Zuverlässigkeit - Maßstab für alle weiteren Tailwagger-Generationen bleiben.

Gesundheit

HD: A1
ED: 0/0
Augen: RD/PRA-frei, HC nicht frei

Formwert

Vorzüglich (v-v-v)

Prüfungen

  • Anlagenprüfung: Suchensiegerin
  • Bringleistungsprüfung: Suchensiegerin
  • Jagdgebrauchsprüfung für Retriever: Suchensiegerin
  • Spezialjagdgebrauchsprüfung für Retriever: 2. Platz
  • Jagdeignungsprüfung mit Schweiß: Suchensiegerin
  • Dummyprüfung, Anf.- und Fortg.-Klasse: "vorzüglich", Tagesbeste
  • Diverse Working-Tests: Tagesbeste
  • Dänische Markprøve B: 1. Preis

 

Wesenstest

"Das Wesen der 13 monatigen Hündin entspricht dem Standard: von Menschen begeistert, gute Unterordnungsbereitschaft und Führigkeit, ausgeglichenes, lebhaftes Temperament, ausgeprägte jagdl. Anlagen in Verbindung mit Ausdauer und Aufmerksamkeit, in allen Belangen sicher und unerschrocken. Keine Spur von Mißtrauen oder Kampftrieb. Vorbildlich!" (Richter: Heinz Gail)