We owe them to be worthy of their devotion.

Kontaktdaten

Dr. Andrea Florschütz

Nemitz 8
29494 Trebel/Wendland
E-Mail: zuechter@tailwagger.info

Mobil: +49 (0) 151 41422499

Knoten-Kunst

IMG 3275tt

CELTIC DOGWARE - Knotenkunst in keltischer Knüpftechnik - qualitatitiv hochwertig + durabel
>>> zur Homepage

Abbline ist unlängst ausgezogen hat erstmal absolut erfolgreich probegewohnt. Den Jungjäger mit Vorliebe für Flintenjagd und Jagdgelegenheit mit tollem Wasserrevier hat sie natürlich auf Anhieb gemocht und folgte ohne zögern - zumal er von seiner Art her für das irische Schlitzohr ganz prima passt.

Wesenstest klAm 4.9. hat die 14monatige Abby den Wesenstest des DRC in Winsen/Aller mit einer sehr schönen Beurteilung bestanden.

Wesensrichter war K. Karrenberg.

capture 20160424 194413Heute war unser zweites Wassertraining in diesem Jahr und auch das zweite überhaupt. Es war ein Mark über ein Fließgewässer (den Lucie-Kanal).

Und ich muss sagen:
Ich bin mächtig zufrieden wie steady mein kleiner Kindskopf ist, wie sauber sie das Wasser annimmt, wie sie auf dem Hacken zurückkommt und wie sie ohne zögern, schütteln oder ablegen das Dummy in die Hand abgibt...

... und jaha, sie braucht noch etwas stimmliche Unterstützung um alles richtig zu machen, aber das werden wir sicher bald gegen Null fahren können.

IMG 1566Wir sind mal wieder etwas durch die Heide getourt und haben bei der Gelegenheit Plan B wie Schwerpunkt auf Basics erstmal auf Eis gelegt. Für meinen irischen Zwerg passt der nämlich nicht so gut wie seinerzeit zum Katrinchen.

"Einfach so" nur Basics trainieren geht mit Abbyline nicht wirklich gut. Deshalb habe ich gestern mal getestet, ob nicht einfach die JP/R Vorbereitung eine Option für uns wäre... gestern war also Freiverlorensuche (2 Tennisbälle + 2 Dummies) und heute Schleppe mit einer Entenschwinge dran, nachdem wir sonst immer nur kleine Suche und halt Basics geübt hatten.

...und andere Eigenmächtigkeiten

JKK 4658 klAlso, ein bisschen kreativ und nicht ganz unpfiffig ist unser "energischer Zwerg" schon...

Die beiden Mädels übernachten ja im "Herrenzimmer" - das ist ein Durchgangsraum zwischen Küche und Badezimmer, wo ein großes Hundebett steht. Es ist ansonsten so klein, dass Abby da genauso wenig reinmachen mag wie in den Zimmerkennel und deshalb nachts auch "dicht hält".